Aktuelles

Zu Fuß zur Schule: Wettbewerb für Grund- und Förderschulen

Mitmachen und Bewegungsfahrzeug gewinnen

Nach der positiven Resonanz im vergangenen Jahr startet die Landesverkehrswacht auch im Jahr 2024 einen Wettbewerb für Grund- und Förderschulen zum Thema „Zu Fuß zur Schule“.

Damit möchten wir zeigen, dass viele Schulen bereits aktiv in diese Richtung gehen oder erste Schritte in diese Richtung unternehmen, indem sie nach einem geeigneten Konzept für ihre Schülerinnen und Schüler suchen.

Informationen dazu, wie sich Grund- und Förderschulen bewerben können, sowie Details zu den Gewinnen, finden Sie hier: Wettbewerb „Zu Fuß zur Schule“.

WEITERE THEMEN

Mitgliederversammlung: Neue Vizepräsidentin gewählt

Bei der Mitgliederversammlung der Landesverkehrswacht NRW in Detmold wurde Maria Brendel-Sperling einstimmig zur neuen Vizepräsidentin gewählt. Die 53-Jährige tritt damit die Nachfolge von Karsten Seefeldt an, der 42 Jahre lang das Amt bekleidet hat. Maria Brendel-Sperling ist als Ausbildungsverantwortliche der LVW für Fahrsicherheitstrainings und Geschäftsführerin der Verkehrswacht Essen. Für seine […]

WEITER

Check für Fahrräder und Pedelecs

Mit dem Frühling startet auch die Fahrradsaison. Damit bei bevorstehenden Fahrten alles rund läuft, bieten lokale Verkehrswachten in Zusammenarbeit mit DEKRA-Sachverständigen in diesem Jahr erstmals gemeinsam einen Check für Fahrräder und Pedelecs an. Dabei prüft DEKRA Fahrräder und Pedelecs auf ihre Verkehrssicherheit. „Wer auf dem Fahrrad oder auf dem Pedelec […]

WEITER

450 Verkehrstote im Jahr 2023

Innenminister Herbert Reul hat am Montag, 18. März 2024, in Düsseldorf die Verkehrsunfallbilanz für das Jahr 2023 vorgestellt. Insgesamt hat es im Jahr 2023 rund 640.000 Verkehrsunfälle auf nordrhein-westfälischen Straßen gegeben. Das ist eine Zunahme um 4,5 Prozent zum Vorjahr. Insgesamt registrierte die Polizei Nordrhein-Westfalen hingegen einen Rückgang von zwölf […]

WEITER