Kostenfreies Angebot: Online-Seminar „Fit und sicher mit dem Pedelec“

Wer fit und sicher mit dem Pedelec unterwegs sein möchte, sollte sich im Vorfeld genau informieren. Das Online-Seminar der Verkehrswacht informiert ausführlich.

Angebot am 13. Mai 2022, 10 Uhr, und am 19. Mai, 18 Uhr, über Zoom  

Wer „Fit + sicher mit dem Pedelec“ unterwegs sein möchte, für den ist dieser kostenlose, gleichnamige Online-Kurs der Landesverkehrswacht NRW sinnvoll.

Ob Sicherheit, Regeln, Ausstattung und Technik, Unfallursachen, Übungstipps und vieles mehr: Das Gratis-Online-Seminar der Verkehrswachten mit zwei erfahrenen Moderatoren richtet sich speziell an ältere oder Pedelec-unerfahrene Menschen.

Gerade für Fahrerinnen und Fahrer, die auf ein Pedelec umgestiegen sind oder nach einer längeren Pause wieder einmal fahren möchten, tragen die vielen Übungen und praxisnahen Tipps zu einem sicheren Umgang mit diesem Verkehrsmittel bei. Am Ende des Seminars sollen sich die Teilnehmenden vor allem sicher fühlen und lange Freude am Fahren haben. Natürlich sind auch RadfahrerInnen herzlich eingeladen, mitzumachen.

Interesse geweckt?

Haben Sie Interesse an unserem kostenlosen Online-Kurs „Fit + sicher mit dem Pedelec“? Dann melden Sie sich einfach direkt hier an –  Sie erhalten im direkten Anschluss Ihre Zugangsdaten zu dem Webinar (ggfls. im Spamordner schauen). 

 


Fit + sicher mit dem Pedelec, Online-Seminar

Fit + sicher mit dem Pedelec, Online-Seminar

Fit + sicher mit dem Pedelc - Gratis Online-Seminar der Landesverkehrswacht NRW. Am Freitag, 13. Mai, um 10:00 Uhr, und Donnerstag, 19. Mai, um 18:00 Uhr über Zoom.

Zur Anmeldung:

Terminauswahl

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Antwort mit den Zugangsdaten (in wenigen Fällen landet diese im Spam-Ordner). Zudem erlauben wir uns Sie wenige Tage vor der Veranstaltung an diese zu erinnern.

Datenschutzhinweis
Die Landesverkehrswacht NRW verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Veranstaltungsorganisation. Zugriff darauf erhalten die Mitarbeiter, die für die Veranstaltungsorganisation zuständig sind. Das können auch Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter) sein. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Weitere Informationen dazu und zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle E-Mail-Adressen werden eine Woche nach der Veranstaltung gelöscht.